Mannwerdungsblog

Beziehungen: 4 Faktoren für Motivation, Zeitpunkt, Auswahl und Art der Beziehungsaufnahme

Posted on: 21. Oktober 2010

Beziehungen scheinen selbstverständlich. Aber sind wir immer in der richtigen Schwingung dafür? Kennen wir die Gründe, weshalb wir eine Partnerschaft haben wollen? Sind wir bereit, auf den Anderen einzugehen?

Basis für Intimität und Liebe können 4 Faktoren sein (Der Autor zitiert hier immer wieder Bibelstellen, die ich rauseditiert habe):

Gehe Beziehungen mit den richtigen Menschen ein
Es gibt einen Typ Mensch, der für Intimität ideal ist. Wir sollten alle danach trachten, dieser Mensch zu sein[…]. Dieser Typ Mensch ist in den meisten Fällen jemand ohne Abwehrmechanismen; es ist jemand, der willens und bereit ist, aus seiner Festung hervorzutreten und seine Seele jemand anderem gegenüber zu öffnen. Dieser Typ Mensch versteht Grenzen: er ist bereit, Grenzen innerhalb seiner Gespräche, Zeit, Berührungen und Sachvermögen zu wahren, damit eine etwaig aufblühende Intimität geschützt wird.

Gehe Beziehungen aus den richtigen Motiven ein
Intimität sollte bei allen Beteiligten zu gleichen Teilen aus Geben und Nehmen bestehen, wobei das Geben der Anfang und die Basis ist […]. Diejenigen, die Beziehungen eingehen, um in erster Linie zu nehmen, haben keine Intimitätsmentalität. Beziehungen aus den richtigen Motiven einzugehen, bedeutet zuerst zu geben und dann zu nehmen. Beziehungen implodieren bzw. explodieren, wenn einer oder beide der Beteiligten das Nehmen an erste Stelle setzen.

Gehe Beziehungen zur rechten Zeit ein
Intimität ist ein Opportunist – in ganz bestimmten Zeiten kann sie vergrößert und erwärmt werden. Siege, Krisen und Veränderungen sind goldene Gelegenheiten, um tiefe Beziehungen einzugehen […]. In solchen Zeiten sollten mehr Energie, Gedanken und Gebet gezielt eingesetzt werden. Gehe Beziehungen zur rechten Zeit ein.

Gehe Beziehungen auf die richtige Weise ein
Menschen haben verschiedene Liebesdefizite, die auf vergangenen Erfahrungen gründen. Menschen haben ebenso verschiedene Vorlieben, die auf ihrer Persönlichkeit und Berufung gründen. Durch Sensibilität und Beobachtung wird beides deutlich. Beziehungen auf die richtige Weise einzugehen bedeutet, die Liebe anzupassen, damit Defizite geheilt und Vorlieben zufriedengestellt werden können […].

Advertisements

Schreib mir, was du dazu denkst! Hast Du das bei Dir oder jemand anderem auch beobachtet?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Gib deine E-Mail-Adresse ein, um diesem Blog zu folgen und per E-Mail Benachrichtigungen über neue Beiträge zu erhalten.

Schließe dich 58 Followern an

Social Bookmarks

Share |

Kategorien

Oktober 2010
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Die Mannwerdung wurde

  • 196,146 mal besucht.
%d Bloggern gefällt das: